Wir liefern unsere Produkte in die Ukraine und auf der ganzen Welt. Wir warten auf Ihre Bestellungen
Веселка обыкновенная - Alles über Veselka
Schließen
Stadt Kiew Lomonosov, 29, Büro 35B
(097) 231-74-44
(050) 331-74-44
(063) 187-78-78
+38(098) 583-85-85 (Viber)
+ 38 (093) 688-25-88 (WhatsApp, Telegramm)
info@fungodoctor.com.ua
UkrainischRussischEnglischFranzösischDeutschSpanischSlovakischPolnischLitauischBulgarischArabischTschechischeJapanischChinesisch (vereinfacht)Jiddisch
Veselka gemeinsame Vorheriger Artikel Feedback zur Behandlung von Pilzen ... Nächster Artikel Veselka - panna

Veselka gemeinsame

Grundsätzlich riecht dieser Pilz zuerst und wird erst dann gefunden. Ein sehr starker unangenehmer Geruch von reifen Fruchtkörpern ist in beträchtlicher Entfernung im Wald zu spüren, aber in unmittelbarer Nähe empfinden die meisten Menschen ihn als unangenehm und abstoßend. Daher die populären Namen: sopushnik (ein erwachsener Pilz stößt sopuh - einen Gestank aus), Großvaterfett, Zahnspange, Stinker, stinkende Veselka. Die Fruchtkörper des Pilzes sind aufgrund ihrer phallischen Form leicht zu erkennen.

Botaniker Dzhon Dzherard, die die Kräuter wussten und machten eine große Liste von ihnen in „Travnik“, dessen Hauptbuch, in 1597 veröffentlicht, die so genannten Regenbogen Fungus virilis penis effigie, was wörtlich übersetzt werden kann als "pilz - männlicher Penis", da er bereits einem männlichen Genitalorgan sehr ähnlich war. Der englische Botaniker John Parkinson nannte es in seinem Theatrum botanicum (1640) "das niederländische Arbeitswerkzeug". Der Name der Gattung wurde von K. Linnaeus gegeben. Spezifisches Epitheton Impudicus kommt aus dem lateinischen "schamlosen" oder "indiscreet". In Deutschland nannten die Jäger einmal Veselka Hirschbruns, was grob übersetzt "Hirschlust" bedeutet. Sie glaubten, dass der Jolly nur an Orten auftauchte, an denen die Hirsche aufgeregt waren. Gwen Raverat, Enkel von Charles Darwin, beschreibt das Leben im viktorianischen Cambridge und erinnert sich an die Unterhaltung der Jagd Stinkhorn: "In unseren heimischen Wäldern wächst eine Art Fliegenpilz, der im gemeinsamen Sprachgebrauch genannt wird Stinkhorn (Englisches Stinkhorn - "stinkendes Horn"), obwohl es im Lateinischen einen gröberen Namen hat. Für einen Pilz, der nur durch Geruch gejagt werden kann, ist dieser Name gerechtfertigt. Am Ende des "sportlichen" Tages wurde der Fang ausgeliefert und, um der Tugend der Dienstmädchen willen, im Feuer im Wohnzimmer in völliger Geheimhaltung verbrannt, mit geschlossenen Türen.

Der junge Fruchtkörper der Veselka ist eiförmig, 5-6 cm im Durchmesser, außen weiß, weißlich, riecht nach Radieschen. Die Schnur geht in die Tiefe, mit der der Fruchtkörper mit dem Myzel verbunden ist. In diesem Stadium hat der Pilz verschiedene populäre Namen: Teufelsei, Darmovis (wahrscheinlich, weil der Fruchtkörper am Myzel hängt), Unterlippe (in jungen Jahren taucht der Pilz in Erde ein), Erdöl (im Ei-Stadium befindet sich eine grüne Schleimhaut). ... Es wird manchmal das "Hexenei" genannt. Wenn Sie das "Ei" schneiden, sehen Sie eine kurze, zylindrische Innenseite, die an beiden Enden verengt und fruchtbarer ist (Rezept). Die Frucht wächst unten in die Gewebemasse hinein und ist oben an der Außenhaut befestigt - Peridien. Wenn das „Ei“ reift (30 Tage vergehen zwischen dem Beginn seiner Bildung und dem Öffnen), beginnt sich das Rezept zu verlängern, bricht das Peridium (die Schale) und wächst zu einem weißen oder gelblichen Stiel heran, der oben mit einer glockenförmigen Kappe gekrönt ist. Dann beginnt der Pilz einen sehr starken Aasgeruch abzugeben. Das Bein wächst sehr schnell - 5 mm pro Minute. Sein unterer Teil ist von einer Hülle umgeben - den Überresten eines weißlichen Exoperidiums, das den jungen Fruchtkörper des Pilzes bedeckt. Der Hut ist mit sehr stinkendem grünlichem Schleim bedeckt. Fliegen und andere Insekten strömen in diesen Schleim, fressen den Schleim und tragen so die Sporen. Allmählich werden die Rippen der Kappe weißlich und es beginnt, einer Morchelkappe zu ähneln. Die Sporen sind hellgrün, ellipsoid und glatt.

Jolly EggEs wächst auf Böden mit Humusgehalt in großen Gruppen, sowie in kleinen, nach 2-3 Fruchtkörper oder einsam in sonnigen Licht Laub- und Mischwäldern.

Pilze, die verwirrt werden können - Veselka Adriana (Phallus hadriani), aber es hat kleinere Dimensionen, das "Ei" ist mit rosa-lila Haut bedeckt, weniger stinkend, passiert auf Dünen, in Küchengärten, in Gärten,

Sie können den Pilz roh in Form eines Salats verwenden. Um dies zu tun, schneiden Sie die Pilze in Stücke, fügen Sie fein gehackte Zwiebel, Grüns, Butter und ein wenig Zitronensaft. Es ist jedoch zu beachten, dass es Empfindlichkeit gegenüber dieser Spezies geben kann. Der Pilz eignet sich zum Braten. Eines der Rezepte ist, den jungen Fruchtkörper in Teller zu schneiden, mit Mehl zu bestreuen, in Ei zu befeuchten und in Öl zu braten.

Ehrlich gesagt ist die Verwendung dieses Pilzes für kulinarische Zwecke nicht die beste Lösung. Es gibt viele Pilzsorten, die schmackhafter und essbarer sind. Daher ist es besser, die Vestka vollständig als Heilmittel zu verwenden.

Aber wenn du es essen willst, kannst du. Aber dafür ist nur ein junger Pilz, der in der Eierstufe ist, geeignet. Geschmack ist spezifisch.

Ein unangenehmer Geruch des Pilzes beruht auf dem Inhalt einer Reihe von Chemikalien wie Methylmercaptan, Schwefelwasserstoff, Phenylacetaldehyd und Linalool. Übrigens hat diese einen schwachen Geruch von Maiglöckchen und ist weit verbreitet in der Parfümerie.

Australische Wissenschaftler stellten fest, dass die Hauptvektoren der Pilzsporen Diptera (Calliphora erythrocephala, Lucilia caesar, Lampullaceal, Dryomyza anal usw.). Nachdem sie Schleim gegessen haben, fliegen sie von den Fruchtkörpern über beträchtliche Entfernungen weg, wo flüssige Kot mit Sporensuspension abgelagert werden. Eine kleinere Rolle in diesem Prozess wird von Käfern gespielt (Oecoptoma thoracica und Meligethes viridescena), da sie hauptsächlich das Gewebe essen, das aus dem Körper des Pilzes besteht.

Aufgrund seiner Form ist der Pilz seit langem ein Aphrodisiakum. Sogar in alten Zeiten wurde es verwendet, um Liebe Tränke zu machen. Und im Mittelalter wurde er als eines der Mittel zur Erhöhung der sexuellen Potenz der Menschen angesehen. Im nördlichen Montenegro, vor der Schlacht der Stiere, rieben die Bauern ihre Hälse mit einem Ruck, damit die Stiere stärker werden würden. Junge Stiere wurden auch diese Pilze gefüttert, da sie als mächtige Aphrodisiaka waren.

Die heilenden Eigenschaften der üblichen Veselka sind seit langem bekannt: Sie wurde äußerlich bei Gelenk- und Hautkrankheiten angewendet - der Pilzextrakt oder der Pilz selbst wurde auf eine Wunde oder ein Geschwür aufgetragen. Wissenschaftliche Untersuchungen haben die medizinischen Eigenschaften von Veselka bestätigt. Es wurden Substanzen mit therapeutischer Wirkung wie Polysaccharide gefunden, die eine Antitumorwirkung haben. Alkaloide, die natürliche Analgetika sind. Antihistaminika sind Substanzen, die allergische Reaktionen lindern, sowie Substanzen, die Dermatomykose unterdrücken, dh Hautpilzinfektionen.

Nützliche Eigenschaften

Wie wir bereits bemerkt haben, wird eine reiche chemische Zusammensetzung dem Veselka den Status eines der nützlichsten Pilze zur Verfügung stellen, die dem Menschen gegenwärtig bekannt sind.

Von den wichtigsten positiven Eigenschaften kann festgestellt werden:

  • Sie wirken als antibakterielle, antivirale und entzündungshemmende Mittel;
  • Heilt Wunden;
  • Widerspricht tumoren;
  • Hilft bei der Behandlung von Allergien und allergischen Reaktionen;
  • Reduziert den Druck;
  • Verbessert das Immunsystem;
  • Dank Phytoncides zerstört viele Viren und Bakterien;
  • Hat einen positiven Effekt bei der Behandlung und Prävention von Geschwüren, Schlaganfällen, Herzinfarkten, Gastritis sowie Krankheiten, die mit Erkrankungen der Nieren, Leber und Pankreas assoziiert sind;
  • Hilft bei der Behandlung von eitrigen Wunden, Druckstellen, Hautentzündungen, Psoriasis, Hautkrebs;
  • Reduziert Cholesterin;
  • Degradiert den Tumor;
  • Normalisiert Männer und Frauen hormonellen Hintergrund;
  • Erlaubt Ihnen, mit Krankheiten der Blutgefäße und des Herzens fertig zu werden;
  • Das Nervensystem wirkt sich ernsthaft aus, bewältigt psychische Erkrankungen;
  • Hat einen positiven Effekt auf die männliche Potenz (nicht überraschend, nachdem er das Merkmal des schnellen Wachstums und der Form des Pilzes untersucht hat);
  • Stellt den Körper nach einem Schlaganfall, Herzinfarkt, etc. wieder her.

Gegenanzeigen

Als solches kommt es nicht aus sich selbst. Aber der Pilz hat gewisse Kontraindikationen:

  • Es ist unerwünscht, ein Paddel für medizinische Zwecke für die Behandlung von Kindern zu verwenden, die das Alter von fünf Jahren nicht erreicht haben;
  • Pilz wird nicht als Nahrung und Medizin für Frauen während der Schwangerschaft empfohlen;
  • Es ist besser, das Paddel in der Zeit des Stillens abzulehnen;
  • In keinem Fall nicht erhöhen die Dosis von den Ärzten für die Verwendung von Vesikel für medizinische Zwecke angegeben.

In der Tat, für diese Kategorien von Menschen, der Pilz droht Gefahr nicht. Nur bis die Eigenschaften der Veselka nicht vollständig studiert wurden. So oder so, die Vorsicht scheitert nie.

Für die Behandlung empfehlen wir die Verwendung von Vorbereitungen des Zentrums für Fungotherapie, Bioregulation und Ayurveda.